Topinambur-Abnehmen.de
Topinambur Anbau im eigenen Garten

Die vielfältige Pflanze Topinambur

Die Topinambur ist eine Pflanze, die sehr vielfältig einsetzbar ist. Ob sie als Salat oder als Beilage zum Putenschnitzel gegessen wird, vielerlei Rezepte lassen sich mit der Topinambur verfeinern. Wer mit der Pflanze Abnehmen und den Topinambur Anbau im eigenen Garten selbst in die Hand nimmt, sollte einiges beachten.

Die Topinambur anpflanzen

Die Topinambur Pflanze sieht ähnlich aus wie eine kleine Sonnenblume. Das allerdings ist nur der obere Teil der Pflanze. Die essbaren Knollen liegen unter der Erde. Die Pflanze wird oft mit der Kartoffel verglichen, da man sie auf ähnliche Weise einsetzen kann. Wer die Topinambur anpflanzen möchte, sollte dies in der Zeit zwischen März bis Mai oder im September oder Oktober tun. Für die den Topinambur Anbau müssen Sie keine extra Erde kaufen, die genügsame Pflanze wächst in fast jeder Erde. Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass der Untergrund dauerhaft zu nass ist. Wählen Sie einen Ort für die Topinambur in der Sonne oder im Halbschatten, dort fühlt sie sich wohl. Wer seine Pflanze begrenzt wachsen lassen und nicht all zu viele Ableger möchte, sollte die Wurzeln unterirdisch begrenzen.

Topinamburpflanze pflegen

Um der Topinambur einen optimalen Lebensraum zu gestalten bedarf es keiner großen Umstände. Wenn die Pflanze oberhalb der Erde bei den kühleren Temperaturen einmal abstirbt, sollte die Topinamburpflanze vor dem nächsten Austrieb auf etwa 10 cm gekürzt werden.

abnehmen
Navigation
Startseite Impressum